Evangelisches Gemeindehaus

ORT: Friesenheim, Friedhofstraße
BAUZEIT: 2004-2005
BAUHERR: Ev. Kirchengemeinde Friesenheim
VERANTW. PROJEKTPARTNER: Langenbach
MITARBEITER: Zimmermann, Fimm

Eingangs-Foyer-Saal & Saalnebenräume, Pfarrbüro & Mehrzweckraum, Übergang zu neugestaltetem Dorfplatz

 

» Erläuterung

PREISE / AUSZEICHNUNGEN:
1. Preis WBW 2004

EVANGELISCHES GEMEINDEHAUS FRIESENHEIM

Schlichte Baufigur mit entsprechender Höhenentwicklung leistet RAUMBILDENDEN BEITRAG im Umfeld: „straßenraumführend“ / räumlich abschließend den die Ortsmitte artikulierenden Bereich „DORFPLATZ“.

„SICHTBARKEIT“: das GEMEINDEHAUS zeigt sich einprägsam von Hauptstraße / Ortsmitte her im Umfeld von Rathäusern und Kirchen mit einprägsamer südlicher GIEBELFASSADE.

ZUR GESTALTUNG: „Perforierter Mauerwerksbau“ / Homogener „FARB-KÖRPER“ durch EINHEITLICHE FARBIGKEIT DER AUSSENHAUT.

Klarheit / Schlichtheit / Geborgenheit / Natürlichkeit.